Tschüss Sommerblues: Warum wir uns auf den Herbst freuen

Die vergangene Woche war nochmal richtig schön heiß und sonnig – aber der Sommerblues lag bereits in der Luft. Jeder spürte, dass der alte Kumpel seine Abschiedsrunde drehte. Nun, da der Herbst in den Startlöchern steht, sollte das eigentlich ein wenig traurig stimmen. Aber was soll’s. Lassen wir den Sommer doch einfach noch etwas länger in unseren Herzen. Und mit diesen Tipps gelingt das ganz besonders leicht.

1. Mein guter Laune-Tipp: Musik!

Die Lieblingsmusik des Sommers genießen. Ich chille zu guter Musik oder tanze mir den Frust von der Seele – und schon vergesse ich den Sommerblues. Mein Musik-Highlight des Sommers geht mit mir in den Herbst: Das starke Soul-Album „Love and Hate“ des Briten Michael Kiwanuka zum Beispiel. Es ist für mich das Hitalbum mit Potential zum Dauerbrenner!

2. Trotzdem raus

Ok. Der Sommer ist zwar vorbei. Das heißt aber nicht, dass wir uns im Haus verkriechen müssen. Tageslicht und frische Luft sind zu jeder Jahreszeit gesund. Gerade an den trüberen Tagen hebt das restliche Sonnenlicht (auch wenn es sich hinter den Wolken versteckt) die Stimmung. Zu wenig Licht sorgt für vermehrte Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin – das macht uns bekanntlich schlapp und müde. Bewegung im Freien hilft also Schlaf- und Stresshormone abzubauen. Und noch ein Grund: Gummistiefel rausholen und in die ganz großen Pfützen springen. Da fühlt man sich gleich wieder wie ein Teenager.

Tschüß Sommerblues: Gute-Laune-Tipps für den Herbst

3. Ein schöner Abend mit Freunden

Das Gute am Herbst? Die Nächte werden wieder länger. Noch ein Grund mehr, diese auch gut auszunutzen, z.B. bei einem tollen Mädelsabend mit den besten Freundinnen. Gute Musik, leckeres Essen oder der Gang ins Kino machen den Abschied vom Sommer nicht schwer. Und wichtig, wichtiger, am wichtigsten… die richtige Stimmung!

Zauberhaftes Ambiente gegen den Sommerblues

Ich baue auf die Bottle Light Flaschenlampe von der Bottlelight Company. Die Stablampe wird einfach in eine leere Wein-, Sekt- oder Champagnerflasche geschoben! Ich habe sie jetzt bereits im Sommer mehrfach ausgetestet. Sie war mit am Strand, beim Picknick mit Freunden oder stand ihren Flaschenmann beim gemütlichen Weinabend auf meinem Balkon. Mein absoluter Liebling des Sommers bleibt mein Hit für den Herbst.

Bottle Light Flaschenlampe - Zauberhaftes Ambiente gegen den SommerbluesDas Bottle Light wird mit 3 Standard-AA-Batterien betrieben und passt in alle Standardflaschen. Die sparsame Superflux-LED sorgt bis zu 120 Stunden für einen konstanten Lichtstrom. Die Flaschenlampe ist spritz- und regenwasserdicht und eignet sich nicht nur für drinnen, sondern auch für draußen.

Und wenn jetzt noch einer meckert, ist er selber schuld :-D. Was sind eure Tipps gegen den Sommerblues? Ich freue mich über eure Anregungen.

Merken