Darf ich vorstellen: Das ist Jessica – Gründerin von DESIGNUPDATE

Schöne und inspirierende Dinge gibt es bei designupdate zu entdecken! Ich habe Jessica – die Inhaberin – einmal etwas genauer unter die Lupe genommen und ihr ein Paar Fragen gestellt.

 

Bitte stelle dich und dein Label kurz vor!

 

Ich bin Jessica, bin 34 Jahre alt, eine richtige Berliner Göre, Mama von zwei wundervollen Kindern und Gründerin des Labels designupdate. Designupdate ist quasi mein drittes Baby, in das ich – genau wie in meine Kinder und meine Familie – viel Liebe und Hingabe stecke.

Bei designupdate dreht sich alles um liebevoll ausgesuchte Designs, hübsche Wohnaccessoires und schöne Dinge zum Verschenken. Wir haben viele junge und talentierte Designer mit frischen Ideen an Bord, die ihre Produkte entweder selbst produzieren oder in Deutschland in Kleinserie fertigen lassen. Wir haben aber auch durchaus größere Marken im Shop, die unseren Ansprüchen in Bezug auf schönes Design und Hochwertigkeit gerecht werden.

 

Jessica, wie bist du eigentlich auf die Idee zu designupdate gekommen?

 

Das Label designupdate gibt es jetzt seit November 2013. Die Idee hatte ich zusammen mit meinem Freund. Unsere Gedanken drehten sich irgendwie schon immer darum, einmal ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Er ist Architekt und ich bin ein kreativer Kopf, der gern Dinge erschafft und mitgestaltet. Dass es also um Design und Inneneinrichtung gehen soll, war uns schon früh klar.

Und dann fügte sich alles: Ich war gerade mit meinem Sohn schwanger und ziemlich unzufrieden in meinem alten Job. Ich habe in Berlin Prenzlauer Berg einen kleinen Laden geleitet, der von der Chefetage etwas lieblos behandelt wurde und nicht zu 100 Prozent durchdacht war. Es war dort so unglaublich unkreativ, weil man permanent unter Druck gesetzt wurde und eigentlich nur die Zahlen zählten. Ich dachte immer, das muss doch besser gehen! Ich würde es ganz anders machen!

Mit meinem Freund an meiner Seite habe ich dann in der Elternzeit den Entschluss gefasst, ins kalte Wasser zu springen und den Schritt zu wagen, einen eigenen Onlineshop aufzubauen.

Jessica Zoglauer - Gründerin von designupdate

Was inspiriert dich und ist dir bei der Auswahl der Produkte besonders wichtig?

 

Meine Inspiration hole ich mir in kleinen Designerläden, beim Spazierengehen in der Berliner City oder auf angesagten Designmärkten in Berlin. Da schwirrt so viel kreativer Input herum. Aber auch Pinterest und Instgram inspirieren mich jeden Tag!

Meist ist es mein Bauchgefühl, das mich zu den richtigen Produkten führt. Es sind ausschließlich Dinge, die ich mir auch selbst kaufen würde, weil sie zu mir passen – von einer Marke, die ich toll finde und die mich persönlich anspricht. Mir ist wichtig, dass die Produkte Persönlichkeit besitzen, hochwertig sind, eine schöne Haptik haben und einfach hübsch aussehen. Dann bin ich mir sicher, dass meine Auswahl auch den Leuten da draußen gefällt.

 

Was ist dein Lieblingsprodukt im Shop?

 

Hmm, das ist gar nicht so leicht zu sagen, weil mir so ziemlich jedes Produkt am Herzen liegt. Wenn ich aber eins nennen soll, fällt mir die Bottle Light Flaschenlampe der Bottlelight Company ein! Das Bottle Light ist eine hochwertige Flaschenlampe, die in Potsdam hergestellt wird. Sie passt in so ziemlich alle leeren handelsüblichen Wein-, Sekt- und Champagnerflaschen.

Und das Schöne ist, dass man die leergetrunkenen Flaschen, die sonst für den Müll bestimmt sind, wiederverwenden und super damit aufhübschen kann. Mit ihr lassen sich wunderbare Lichtakzente und Lichtinstallationen in der Wohnung und im Garten erzeugen. Zuhause haben wir das Bottle Light in der Küche und im Wohnzimmer in Dauerbenutzung! Es ist sozusagen ein richtiger Dauerbrenner! Also ein originelles Designobjekt, gerade auch weil es so schön unkonventionell ist.

Bottle Light Flaschenlampe - Die hübsche Beleuchtung für Weinflaschen

Wo soll es mit designupdate hingehen? Und was sind eure Ziele in 2016?

 

Oooh, es gibt noch so viele Ideen umzusetzen! Uns schwirren viele Dinge im Kopf herum. Aber klar, es müssen neben all dem Neuen auch immer bereits vorhandene Abläufe optimiert und weiterentwickelt werden.

Seit Oktober 2015 haben wir ein kleines Büro und Versandlager bezogen, weil es Zuhause einfach zu eng wurde. Wir werden hier demnächst ein Fotostudio integrieren, weil ich die Bilder für den Onlineshop und den Blog gern selbst fotografieren möchte.

Dann brauchen wir ganz dringend jemanden, der uns im Lager und beim liebevollen Verpacken der Pakete unter die Arme greift, damit ich mich mehr um die Umsetzung der vielen anderen Ideen kümmern kann.

Und ein eigener Laden in der Berliner Innenstadt ist ein ganz großer Traum, den wir uns unbedingt bald erfüllen wollen!

Du siehst, es gibt noch viel zu tun!

Jessica Zoglauer - Gründerin von designupdate

Liebe Jessica, ich danke dir für das tolle Gespräch und freue mich schon sehr auf all das, was man in Zukunft noch von euch zu hören bekommt.

Christin

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.